Das Bokehmonster…oder einfach nur eine 40 Jahre alte Scherbe ausm Osten.


So, nachdem ich euch schon im letzten Beitrag über meine neue Leidenschaft für alte manuelle M42 Objektive näher gebracht habe, stelle ich heute ein weiteres Objektiv vor:

Durch eine FotoZeitschrift bin ich auf ein sehr spezielles Objektiv gestoßen, das Pentacon 135mm/2,8.  Die Besonderheit dieses Objektives sind die 15 Blendenlamellen, die im geschlossenen Zustand fast einen perfekten Kreis bilden und somit das Bokeh sehr gleichmäßig ist. Bei Objektiven mit weniger Lamellen (meist um die 6-8 herum) sind in den Hintergründen helle Bereiche, speziell Lichter, eckig abgebildet, je nachdem was für eine Form die Blende hat.

Also schaute ich mich in der Bucht nach diesem Objektiv um, und musste feststellen, das es das Pentacon in verschiedenen Variationen gibt und nur wenige die 15 Blendenlamellen haben. Ich hatte ein wenig Glück und konnte eines mit 15 Lamellen ergattern.

Hier seht ihr die 15 Lamellen:

Beim Auspacken merkte man sofort: „DAS ist noch Handarbeit“. Das Objektiv ist komplett aus Metall, sogar der Fokussierring und die mitgelieferte Gegenlichtblende. Das Alter von fast 40 Jahren (genaues Alter ist mir leider nicht bekannt) sieht man dem Objektiv kaum an, es sieht aus wie neu!

Die ersten Versuche mit dem Objektiv umzugehen sind garnicht so einfach, das Fokussieren stellte sich schwerer heraus als gedacht..aber nach ein paar Tagen habe ich auch das hinbekommen..zwar noch nicht perfekt..aber ich schaffe es durchaus ein paar scharfe Ergebnisse zu bekommen 🙂

Zum Schluss noch ein paar Bilder:


 

aktueller Ohrwurm:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s