Lensbaby für Arme :)


Habe mich heute mal einer neuen Technik gewidmet….dem Freelensing. Mit Hilfe von Freelensing kann man die Schärfenebene fast nach belieben verschieben und bekommt dadurch wunderbare Effekte.  Nach ein bisschen rumprobieren ist es garnicht so schwer…aber es braucht schon viel Übung um es letztendlich perfekt zu beherrschen…was bei mir noch lange nicht der Fall ist)

Falls ihr mehr über Freelensing erfahren wollt habe ich hier ien paar hilfreiche Links:

http://kwerfeldein.de/index.php/2010/01/26/freelensing-interessante-foto-effekte-mit-einfachem-trick-erzielen-ohne-photoshop/

http://lukeroberts.us/2009/12/freelensing/

Hier ein paar Bilder, die ich mit Hilfe dieser Technik gemacht habe:

Zum Einsatz kam meine Sony Alpha 300 und ein altes Revue 50 1,8er welches mittels Adapter an die Alpha passt.


 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s